Die richtige Firma für die Gartenpflege finden

Wer ein Haus mit Grundstück oder einen kleinen Garten besitzt, der kann sich glücklich schätzen. Während der Garten viele Möglichkeiten der eigenen freien Entfaltung bietet und man viele Dinge selbst machen kann, so kommt man eventuell irgendwann einmal an einem Punkt, wo man professionelle Unterstützung in Form einer Gartenpflege oder Beratung benötigt.

Was umfasst eine Gartenpflege?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, da sich jede Firma anderweitig auf die Gartenpflege konzentriert. Dementsprechend sollte man als Kunde vorab wissen, was man von der jeweiligen Firma erwartet.

Möchte ich meine 2 Meter hohen Apfelbäume professionell geschnitten haben, so benötige ich keine Firma, die sich auf das Fällen von großen Bäumen spezialisiert hat. Interessiere ich mich für einen Gartenteich in dem man auch noch Baden kann, so suche ich mir einen professionell Teichbauer.

Blume Garten

Billig ist nicht immer gut

Wer billig möchte, der bekommt auch nur billige Sachen bzw. in eine billige Dienstleistung. So liefern sich gerade die Hausmeisterdienste mitunter wahre Preisschlachten und unterbieten sich gegenseitig.

Viele Kunden freut dies sicherlich im ersten Moment, denn schließlich sparen diese so auf den ersten Blick Geld. Im Nachhinein kann sich diese Ersparnis jedoch als teurer Fehler herausstellen, denn irgendwo muss dieser günstige Preis ja herkommen und dieser günstige Preis macht sich in der Regel in der schlechten Qualität des Materials und in der Dienstleistung bemerkbar.

Freut sich der Kunde anfangs über den günstigen Preis, so ärgert er sich vielleicht ein bis zwei Tage später darüber, weil das gewünschte Ergebnis nicht geliefert wurde.

GartenBob.de Tipp: Lieber etwas mehr Geld ausgeben und auf lange Sicht von der guten Qualität profitieren.

Wo finde ich Firmen für die Gartenpflege?

Erste Anlaufstelle sollten hier die regionalen Tageszeitungen sein, in den dort gestalteten Annoncen wird man in der Regel fündig. Oder man macht es sich noch einfacher und geht gleich ins Internet. Hier gibt bei den Suchmaschinen einfach den jeweiligen Wohnort ein und zusätzlich den Begriff Gartenpflege oder einen spezifischen Fachbegriff wie Teichbau, Baumschnitt oder Galabau.

So sind wir während unserer Recherche auf eine Gartenpflege im Ruhrgebiet aufmerksam geworden. Bei der Pauli-GmbH hat man ein großes Angebot an Wahlmöglichkeiten, wie man durch die Hompage bereits erfährt. Ob Baumschnitt,Winterdienst oder die großräumige Gestaltung des eigenen Gartens dürfte bei der Personalstärke und dem Fachwissen kein Problem sein. Wobei es sich hierbei nur um ein Beispiel handelt.

Schneeglöckchen im Frühling

Lassen Sie sich Referenzen zeigen

Auch diesen Punkt sollte man beachten, dieser wird besonders dann umso wichtiger, wenn die Gartenpflege oder die Gartengestaltung einen hohen Arbeitsaufwand verlangt und viel Geld kostet. Möchte man beispielsweise seine Hecken in Formschnitt gebracht haben, so kann man sich über die jeweilige Firma ein paar Referenzen einholen. Hat diese sich darauf spezialisiert, so kann diese solche Referenzen durch Fotos nachweisen oder man hat sogar die Möglichkeit ein Grundstück zu besichtigen, wo dieser Formschnitt auch durchgeführt wurde. Häufig reicht schon ein einfacher Blick von der Straße aus.

Schreibe einen Kommentar