Ein Gartenhaus selber streichen oder einen Maler beauftragen?

Das Gartenhaus selber streichen. Wer sein Gartenhaus selber streichen möchte, muss lediglich das Geld für die Materialien aufbringen, somit kann die Eigenleistung sehr viel Geld sparen. Was bei der Eigenleistung kalkuliert werden muss, ist der zeitlichen Aufwand und das eigene handwerklich Geschick. Wer bereits des Öfteren diverse Malerarbeiten durchgeführt hat, wird mit den Arbeiten schneller fertig werden als Leute, welche mit der Malerei nur wenig am Hut haben. Je weniger Erfahrung, desto länger können sich die Arbeiten hinziehen, was mitunter auch mehr Geld kosten kann, da das Ergebnis nicht sofort zufriedenstellend ist und Nacharbeiten anfallen.

Unser Tipp: Kleben Sie alle Fenster und Türen ab. Legen Sie auf den Boden immer eine Plane, so dass keine Farbreste direkt auf den Untergrund gelangen, somit ersparen Sie sich viel Zeit bei der Reinigung. Es kann sich sehr lohnen, Farbe mit einer höheren Qualität zu kaufen. Diese ist zwar im Kauf etwas teurer, allerdings hat diese auch viele Vorteile. So ist die Deckkraft wesentlich besser, wodurch man sich mehrmaliges Streichen ersparen kann. Zudem lohnt es sich sehr auf umweltverträgliche Farben zu setzen, oekotest.de hat hierzu einen Test durchgeführt, wobei sehr gut die wasserbasierten Farben abgeschlossen habenn

Blockhaus

Das Gartenhaus von einer Malerfirma streichen lassen

Der größte Vorteil bei einer professionellen Malerfirma ist die Zeitersparnis, welche sich auf verschiedene Weise bemerkbar machen kann. Zum einen bringt die Firma alle benötigten Materialien selber mit, dadurch muss man nicht selbst Zeit investieren, um diese zu besorgen. Des Weiteren darf die Erfahrung nicht außer Acht gelassen werden, was sich wiederum in der Arbeitszeit bemerkbar machen wird. Kommen dann auch noch mehrere Mitarbeiter ins Spiel, reduziert sich die benötigte Zeit für die Malerarbeiten deutlich.

Sicherlich kostet die Inanspruchnahme dieser Dienstleistung Geld. Jedoch erhält man auch jede Menge an Vorteilen und wer beruflich sehr stark eingebunden ist und sich in seinem wohlverdienten Feierabend nicht noch um das Streichen des Gartenhaus kümmern möchte, für den kann eine Malerfirma eine gute Wahl sein.

Wo finde ich eine Malerfirma? In jeder größeren Stadt gibt es in der Regel mehrere Malerfirmen, man muss sich somit nur auf die Suche begeben. Auf maler-vergleich.com sind wir auf einen interessanten Anbieter gestoßen, welcher die Suche deutlich erleichtern kann. In ein Suchformular gibt man einfach die gewünschten Anforderungen und bekommt anschließend ein Ergebnis geliefert.

Schreibe einen Kommentar