Gärtnern im Alter

Die Gartenarbeit im Alter lässt sich durch das Anlegen von Hochbeeten erleichtert. Hochbeete ermöglicht ein Arbeiten ohne sich zu bücken, mit Leichtigkeit lassen sich angepflanzte Blumen oder das Gemüse bewirtschaften. Durch den Aufbau des Hochbeetes ist ein Umgraben oder Tiefenbearbeitung des Bodens nicht erforderlich, lediglich das Lockern des Bodens ist nötig.

Garten ohne Hindernisse

Einen Garten ohne Barrieren und Hindernissen zu gestalten ist leichter als man denk, allerdings sollte schon bei der Bepflanzung an das Alter gedacht werden. Von vornherein sollte auf Stufen, zu schmale Wege und Bordkanten verzichtet werden. Ein Hindernis können auch zu eng gestaltete Sitzgruppen oder Grillecken werden.

Große Gewächse sollten mit genügend Abstand gepflanzt werden und wenn man nach Jahren nicht riesige Kosten für die Pflege und den Rückschnitt haben möchte, sollten genau überlegt werden, welche Gehölze gepflanzt werden. In jungen Gärtnerjahren soll alles schnell hoch und dicht werden, weswegen sehr oft auf Nadelgehölze zurückgegriffen wird. Diese Gehölze werden dann über Jahre nicht geschnitten und erreichen eine stattliche Größe und sind für die meisten Grundstücke zu groß, werfen zu viel Schatten oder stehen zu dicht an Gebäuden.

Ein Hochbeet erleichtert die Gartenarbeit ungemein.

Ein Hochbeet erleichtert die Gartenarbeit ungemein.

Schon als junger Gärtner an Alter denken

Oftmals sind nicht die Pflanzen das Problem im Garten sondern der Eingang ins Haus oder auf die Terrasse. Es sollte schon bei der Projektierung ans Alter gedacht werden.

Lässt es sich aus baulicher Gestaltung nicht vermeiden, barrierefrei zu bauen, kann man natürlich auf einen Plattform-Lift zurückgreifen, natürlich lassen sich je nach Typ des Liftes auch Lasten transportieren. Problemlos lassen sich durch den Plattform-Lift die Kübelpflanzen ins Winterquartier heben. Plattform-Lifte lassen sich im Innen- und Außenbereich verwenden.

Wenn sich der Garten hinterm Haus befindet und hat keinen direkten Zugang oder der Lebensraum befindet sich auf mehreren Etagen kann durch einen Senkrecht-Lift von allen Ebenen der Garten erreicht werden.

Für Gärten mit Hanglage lassen sich Rollstuhllifte für den Außenbereich aufbauen, so lassen sich die verschiedenen Bodenhöhen und Terrassen leicht erreichen. Ein Lift ermöglicht es auch im Alter problemlos in den Garten zu kommen ohne dabei immer auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.

Schreibe einen Kommentar