Gartenarbeit im April

Die nächsten Gemüsesorten können gesät werden wie Rote Rüben, Rote Bete, Möhren und Kräuter wie Dill, Salbei, Schnittlauch und da Petersilie nur zweijährig ist, wird die nächste Generation ausgesät.

Denken Sie bitte auch an das Rasen mähen und bitte nicht tiefer als 4 cm. Ein Kräuterbeet kann auch angelegt werden. Kontrollieren sollte man auch Pflanzpfähle die immer an Ort und Stelle bleiben auf Festigkeit.

Im Gewächshaus müssen die Saatkisten kontrolliert werden die Pflänzchen sollten nun ihren eigenen Topf bekommen einige Pflanzen können auch ins Freiland. Radieschen, Salat kann auch nachgesät werden.

Für die Unkräuter ist Hochsaison sie müssen aber nicht mit allen Mitteln bekämpft werden. Ein Grosteil wie Löwenzahn, Gänseblümchen, Schafgarbe oder Brennnessel können gegessen oder als Tee verwendet werden. Kontrollieren Sie Anfang April ob alle Regenwassersammelbehälter angeschlossen sind und reinigen die Siebe.

Die Dachrinnen vom Haus sollten nach dem Winter auch auf Sauberkeit kontrolliert werden um einen optimalen Abfluss des Regenwassers in die Sammelbehälter zu gewährleisten. Stellen Sie beim Probelauf der Wasserpumpen fest, das diese nur brummen sich aber nicht drehen, dann ist in den meisten Fällen das Schaufelrad durch getrocknete Verunreinigungen festgeklebt.

Die Pumpe sofort ausschalten, auf die Seite legen und vor dem abbauen des Schaufelradgehäuses an einer Stelle die Zusammenbaustellung markieren. Das Gehäuse abschrauben, lässt es sich nicht problemlos abnehmen kann man mit einem Schraubendreher an den Seiten immer abwechselnd das Gehäuse abdrücken. Liegt das Pumpenrad frei den Drecke entfernen und vorsichtig versuchen das Schaufelrad zu bewegen.

Wenden Sie bitte keine Gewalt an die Schaufelräder sind meistens aus Kunststoff und brechen sehr leicht. Lässt es sich nicht lösen die Pumpe in einen mit Wasser gefüllten Eimer stellen und den Dreck einweichen. Reicht diese Maßnahme nicht aus, der Handel bietet die verschiedensten Sprays an wie Rostlöser, Sprühfett oder Sprühöle an. Mehrmals einsprühen danach müsste es funktionieren.

 

Schreibe einen Kommentar