Hühnerkot einfach entfernen

Es dürfte selbstverständlich sein, dass die Nester das Kotbrett und die Sitzstangen im Hühnerhaus aus Holz sind. Es geht doch bei der Selbstversorgung mit Eiern um Nachhaltigkeit. Die Hühner sollen unter natürlichen Bedingungen leben und ein Huhn würde in der freien Wildbahn auf einem Baum schlafen und die Eier in einem Versteck unter Holz oder in einem hohlen Baum legen. Die Nester sowie das Kotbrett haben in Sachen Hühnerkot eine Menge auszuhalten.

Auch wenn Kunststoffplatten als Unterlage verwendet werden, Hühnerkot sitzt und ist er erst einmal angetrocknet, sitzt er erst recht. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten um sich die Arbeit des Reinigens zu erleichtern. Einige Hühnerfreunde legen Folien auf das Kotbrett, diese werden dann über den Müll entsorgt. Eine Methode die mit Nachhaltigkeit nichts mehr zu tun hat. Dass die tägliche Reinigung des Kotbretts und des Stalls selbstverständlich ist, dürfte klar sein, aber es kommt der Punkt da versagt der Beste Kratzer beim entfernen des Kotes. Selbst wenn sich auf dem Kotbrett Einstreu befindet bleibt es nicht aus, dass der Kot anklebt.

Schmutziges HühnerbrettEs geht ganz einfach

Eine ausgediente Decke oder wie auf dem zweiten Foto ein Kopfkissenbezug richtig nass machen und auf die verschmutzten Stellen legen. Über Nacht oder Tag den darunterliegenden Kot weichen lassen und mittels Kratzer lässt sich dieser leicht entfernen. Es lässt sich wirklich alles entfernen. notfalls muss der an getrocknete Kot mehrfach eingeweicht werden. Bild drei zeigt das gereinigte Dach zweier Nester.

Hühnerkot einfach entfernenSauberkeit ja, aber nicht klinisch rein

Wer versucht den Hühnerstall klinisch rein zu halten, kämpft gegen Windmühlen. Der Einsatz von Chemie sollte im Hühnerstall vermieden werden. Aus den extremen Einsatz von Desinfektionsmitteln sollte ganz verzichtet werden. Wird der Stall einmal jährlich mit Kalk ausgestrichen, ist das vollkommen ausreichend und wenn die Hühner immer mal gegen Ungeziefer gepudert werden (Häufigkeit richtet sich nach dem verwendeten Puder) dürften die Vögel zufrieden sein. Für die eigentliche Körper- und Federpflege dürfte es selbstverständlich sein, dass sich im Zwinger ein Sandkasten befindet, besser noch wenn dieser überdacht ist.

Sauberes HühnerbrettFür Neueinsteiger

Den absolut perfekt sauberen Hühnerstall gibt es nicht, auch wenn täglich gereinigt wird und die Einstreu erneuert wird. Wer sich vorher informiert sollte sich gerade bei der Bildbetrachtung vor gefälschten bzw. unnatürlichen Bildern hüten. So manche Fotodokumentation wird in ganz neu gebauten Ställen gemacht. Bessere Informationen entnimmt man aus nicht gestellten Fotos oder besichtigt einen Hühnerstall der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Auch bei den bewegten Bildern sieht man in den meisten Fällen nur nagelneue Ställe.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Herr Kühne,
    ich war zwar auf der Suche nach was ganz anderem…, aber ich hätte da einen Tipp für einen kotfreien Hühnerstall – sofern nicht sehr viele Tiere gehalten werden. Ich habe wechselnd 3-5 Hühner und ich lege unter die Schlafstangen einfache ein großes Blatt Zeitungspapier. Fertig. Das entferne ich täglich und habe seitdem kein Problem mehr mit festgeklebtem Hühnerkot.
    Schöne Grüße,

Schreibe einen Kommentar