Kräuterkunde Flieder

Hilft gegen/bei: Blähungen, Durchfall, Fieber, Gicht, Mundschleimhautentzündung, Rheuma Schluckauf, Verdauungsschwäche

Pflanzenteile: Blätter, Blüten, Früchte, Rinde, junge Zweige

Blüten: Als Tee zur Stärkung der Verdauung. Zwei Teelöffel getrocknete Blüten auf eine Tasse kochendes Wasser, fünf Minuten ziehen lassen, zwei Tassen täglich.

Blätter: Gegen Fieber. Einen Teelöffel getrocknete Blätter fünf, pro Tasse Tee, fünf Minuten ziehen lassen.

Rinde: Gegen Fieber. Einen Teelöffel zerkleinerte Rinde, pro Tasse Tee, fünf Minuten ziehen lassen.

Früchte: Gegen Verdauungsbeschwerden. Einen Löffel getrocknete Früchte pro Tasse Tee, fünf Minuten ziehen lassen.

Eine Vollbad aus einer Mischung aller Zutaten hilft gegen Gicht und Rheuma.

Kräuterkunde Flieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.