5 nützliche Tipps zum Blumentopf

Blumentöpfe gibt es in allen Formen, Materialien und Größen. Diese lassen sich ideal in die Gartengestaltung und auch in der eigenen Wohnung integrieren.

Langer Blumentopf

Blumentöpfe für den eigenen Gemüseanbau nutzen

Die Gefäße und Behälter werden zwar als Blumentöpfe bezeichnet, dies bedeutet allerdings nicht, dass man die Töpfe nicht auch für andere Zwecke benutzen kann. So lassen sich die Blumentöpfe für den eigenen Gemüseanbau ideal verwenden. Nicht jeder besitzt ein eigenes Haus oder einen eigenen Garten, dafür vielleicht einen kleinen Balkon, wo durch die etwas andere Nutzung von Blumentöpfe also auf nichts verzichten muss.

Lieber etwas mehr Geld in die Qualität investieren

Es macht durchaus Sinn, wenn man etwas mehr Geld in die Qualität investiert. Sicherlich investiert man ein paar Euro mehr in hochwertigere Produkte, auf lange Sicht zahlt sich diese Investition aus. Gerade bei Produkten im untersten Preissegment leidet sehr häufig die Haltbarkeit, zudem verblast die Farbe mitunter bereits nach nur einer Gartensaison.

Großer Blumentopf

Nicht jeder Blumentopf ist für jede Pflanze geeignet

Dies ist ein Punkt, der beim Kauf von Pflanzen sehr häufig vergessen wird. So kauft man sich eine Pflanzen und wundert sich, warum diese trotz idealem Standort nicht wirklich in die Gänge kommt. Mitunter kann die Ursache dafür auch am Blumentopf liegen. Dieser kann zu klein sein oder auch das Material des Blumentopf wirkt sich negativ auf die Pflanze aus. Möchten Sie eine Pflanze kaufen, so ist es besonders bei Exoten sehr empfehlenswert, sich vorab etwas genauer über die Bodenbeschaffenheit zu informieren, über diese kann man dann auch Rückschlüsse ziehen, welcher Blumentopf letztendlich benötigt wird.

Große Blumentöpfe bieten sehr viel Potential

Besonders viel Potential bieten große Blumentöpfe, wobei es sich hierbei um Gefäße handelt, die über die bekannten Standartgrößen hinausgehen. Worin steckt nun das Potential? Dieses befindet sich in der Gestaltungsfreiheit und in der Tatsache, dass man auch wahre Exoten in seinen Garten mit einbeziehen kann. Wie wäre es mit ein paar Bananenstauden, Kokospalmen oder Zitronenbäumen? Diese pflanzt man einfach in die großen Blumentöpfe und schiebt diese zu Beginn der Herbstsaison in seinen Wintergarten oder in die Wohnung. Wo kann man große Blumentöpfe kaufen? In der Regel ist der erste Weg für alle Hobby-Gärtner und Blumenliebhaber in den nächsten Baumarkt. Je nach Sortiment bekommt man hier bereits eine gute Auswahl geboten. Wer es allerdings etwas exklusive mag, der wird auch im Internet fündig. So sind wir bei Blumentopf24 fündig geworden, dort gibt es solche große Blumentöpfe in verschiedenen Formen, Materialien und Größen.

Schreibe einen Kommentar