Benzin Häcksler von DENQBAR – Unsere Erfahrungen

Seit einiger Zeit haben wir einen Benzin Häcksler von DENQBAR im Einsatz. Der Benzin Häcksler von DENQBAR verfügt über eine Motorleistung von 7 PS, womit ein Schlagwerk und zusätzlich zwei Messer angetrieben werden. Hierbei handelt es sich also um einen Kombi-Häcksler mit denen man dünneren Grünschnitt sowie größere Äste separat kleinhäckseln kann. Der Häcksler ist mit einem stabilen Fahrwerk ausgerüstet, welches den Transport durch zwei Reifen sehr einfach macht.

DENQBAR Benzin Häcksler

Auch wenn der Häcksler mit 70 kg nicht gerade ein Leichtgewicht ist, so lässt sich dieser dennoch ohne größeren Krafttaufwand transportieren. Am Einsatzort angekommen steht der Häcksler sehr stabil und es muss nur noch der Einfüllzylinder für die größeren Äste moniert werden, was jedoch kein Problem ist, da dieses Bauteil nur mit vier Schrauben befestigt werden muss. Anschießend wird das Gerät mit Motoröl befüllt, in die dafür vorgesehene Öffnung, wir nutzen dazu 10W30 von LIQUI MOLY, dann folgt noch der Kraftstoff und der Benzin Häcksler einsatzbereit. Wer zuvor noch keinen Benzin Häcksler im Einsatz hatte, sollte sich vorab die Gebrauchsanweisung in aller Ruhe durchlesen, denn ein wesentlicher Unterschied gegenüber einem Elektro Häcksler besteht definitiv.

Der DENQBAR Häcksler bei uns im Einsatz

Mit seinem Gewicht von 70 kg ist der Häcksler zwar nicht gerade ein Leichtgewicht, allerdings lässt sich dieser durch sein stabiles Fahrwerk sehr einfach transportieren. Durch die großen Reifen ist der Transport auch über unwegsames Gelände möglich. Die Inbetriebnahme dauert nur wenige Minuten, weil der seitliche Einfülltrichter montiert werden muss. Wobei dieser nach dem Arbeitseinsatz auch montiert bleiben kann, wir nehmen diesen allerdings aus Platzgründen immer ab. Ist der Häcksler in Betrieb, erfolgt die Handhabung sehr einfach. Grünschnitt bis zu einer Stärke von 10 mm wird in den großen Einfülltrichter gegeben und dickere Äste in den seitlichen Einfülltrichter.

Sehr praktisch finden wir den kleinen Behälter am Häcksler, dort kann man das Werkzeug und die Gebrauchsanweisung aufbewahren. Für die Sicherheit ist auch ausreichend gesorgt. Der Benzin Häcksler verfügt am großen Einfülltrichter über eine Kunststoffplatte zum Schutz vor herumfliegenden Kleinteilen. Eine Sicherheitskupplung sorgt dafür, dass der Motor nicht überlastet werden kann. Sollte sich zu wenig Motoröl im Häcksler befinden, schaltet die Ölmangelsicherung diesen ab, um eine Überhitzung und einen späteren Motorschaden zu verhindern.

Erfahrungen-DENQBAR-Häcksler

Wie man im Video gut erkennen kann, arbeitet der Benzin Häcksler sehr zügig, so lassen sich selbst große Grünschnittmengen binnen kurzer Zeit kleinhäckseln. Wie groß ist die Zeitersparnis gegenüber einem normalen Gartenhäcksler? Die Menge an Ästen im nachfolgenden Bild wurde mit dem DENQBAR Häcksler in ca. 30 Minuten bei bequemer Arbeitsweise kleingehäckselt, mit einem normalen Elektro Häcksler im unteren bis mittleren Preissegment hätten wir mindestens 1 Stunde oder mehr benötigt.

DENQBAR-Benzin-Häcksler

Für wen ist der DENQBAR Häcksler geeignet?

Der Benzin Häcksler ist für mittlere bis große Gärten geeignet, welche einen hohen Baum-und Strauchbestand aufweisen. Wenn Sie einen leistungsfähigen Häcksler suchen, welcher selbst große Mengen an Grünschnitt binnen kurzer Zeit kleinhäckseln kann, dann ist der DENQBAR Häcksler eine sehr gute Wahl.

Erfahrungen DENQBAR Häcksler

Unser Gesamtfazit über den DENQBAR Häcksler

Es handelt sich hierbei um einen Benzin Häcksler mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Häcksler verfügt über eine gute Qualität und ausreichend Leistung. Was wir zudem sehr gut finden ist die Möglichkeit der Ersatzteilbeschaffung. Sollte einmal ein Bauteil einen Defekt haben, lässt sich dieses sehr einfach nachbestellen.

Anleitungen für den DENQBAR Häcksler

Wenn Sie sich für den Kauf dieses Häckslers entschieden haben sollten, so haben wir für Sie nachfolgend noch einige nützliche Anleitungen.

Den DENQBAR Häcksler starten

Wurde der Kraftstoff und das Motoröl aufgefüllt, kann der Häcksler gestartet werden. Hierzu müssen Sie den Benzinhahn aufdrehen, den Funktionsschalter auf ON drehen und anschließend am Startseil ziehen, der Motor sollte dann anspringen. Ist der Motor kalt und springt nicht an, so schieben Sie den CHOKE-Schalter ganz nach links und führen erneut einen Startversuch durch.

Den DENQBAR Häcksler betanken

Ohne Kraftstoff läuft der stärkste Benzin Häcksler nicht und so ist es auch beim DENQBAR Häcksler. Die Tanköffnung befindet sich an der Oberseite des Tanks, dort wird der Kraftstoff (Super) hineingefühlt.

Den Luftfilter ausbauen und reinigen

Der Luftfilter sollte regelmäßig gereinigt werden, da sich dieser mit der Zeit mit Staub zusetzen kann. Wird dieser nicht gereinigt, bekommt der Motor weniger Sauerstoff und dies führt wiederum zu einem Leistungsverlust oder Startschwierigkeiten. Der Luftfilter befindet sich hinten am Benzintank, es handelt sich hierbei um den schwarzen Kasten mit den zwei Schrauben. Die rechte Schraube muss gelöst und der Deckel kann abgenommen werden. Nun wird wiederum die Flügelmutter gelöst und der Luftfilter kann abgenommen werden.

Die Zündkerze ausbauen und reinigen

Die Zündkerze sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden, dort kann sich Ruß ablagern, welcher das Zündverhalten beeinflussen kann. Ziehen Sie hierzu das Zündkabel vorsichtig ab und lösen Sie mit dem Zündkerzenschlüssel die Zündkerze. Sollte sich Ruß abgelagert haben, lässt sich dieser mit einer Messingdrahtbürste entfernen.

Schreibe einen Kommentar