Pflanzen im Internet bestellen

Heutzutage kann man Pflanzen für den Garten auch ganz bequem über das Internet bestellen. So wird einfach am Computer oder Smartphone die Pflanze seiner Wahl ausgesucht und binnen 2 bis 3 Tage klingelt der Paketdienst. Nachfolgend haben wir einige nützliche Tipps zusammengefasst, die bei der Bestellung von Pflanzen im Internet beachtet werden sollte.

Christrose

Die Verpackung und der Versand

Die Pflanzen können bei der Bestellung noch so schön sein, wenn diese nicht sorgsam verpackt und versandt werden, so wird man als Kunde nur wenig Freude daran haben. Hierbei geht es nicht darum, dass während des Versands alles an Ort und Stelle bleibt, also in der Verpackung nichts durcheinander fliegt, genauso wichtig ist die Schonung der Pflanzen während Transportes. Es gibt viele Pflanzen die sehr empfindlich sind, werden diese beschädigt, so kann es passieren, dass sich die Pflanze davon nicht erholt und nach kurzer Zeit eingeht.

Darauf beim Versand achten:

  • Die Verpackungsgröße sollte immer der Pflanze angepasst werden.
  • Die Art der Verpackung sollte die Pflanze während des Transportes schützen.
  • Werden mehrere Pflanzen zusammen geliefert, so sollten diese mit Füllmaterial (Schaumstoff, Zeitungspapier, Luftkissen, usw.) geschützt werden.
  • Die Versanddauer sollte sehr kurz sein, eine Pflanze braucht Licht und Wasser, kommt es hier durch einen zu langen Transport zu Verzögerungen, so kann die Qualität beeinträchtigt werden.

Billig muss nicht immer gut sein

Im Internet gibt es inzwischen sehr viele Shops, wo man Blumen und Pflanzen in allen Formen und Varianten kaufen kann. Für viele Leute spielt sicherlich auch der Preis eine wichtige Rolle. Doch gerade bei Pflanzen kann man auch am falschem Fleck sparen, daher ist billig nicht immer gut.

Was kann passieren:

  1. Die Pflanze geht nach wenigen Tagen ein.
  2. Die Saugwurzeln sind beschädigt oder kaum vorhanden.
  3.  Es befinden sich Schädlingen oder Pilze an der Pflanze.
  4. Es wird eine Imitation oder die falsche Pflanze geliefert.

Beim Kauf also immer daran denken, was man eigentlich möchte. Wenn ich billig kaufen möchte, so bekomme ich in der Regel auch nur ein billiges Produkt und kann dafür keine Luxusware erwarten. Qualität hat ihren Preis.

Winterlinge

Wo sollte man Gartenpflanzen bestellen?

Dies ist eine gute Frage. Die Auswahl an Shops für Gartenpflanzen ist sehr groß, als Verbraucher fällt daher die Wahl hier nicht immer einfach. Sehr gut ist es, wenn hinter dem Onlinehandel auch ein echter Pflanzenhandel steht. Ein gutes Beispiel ist hier FloraPrima.de ein Blumenversand wo man Blumen sowie Pflanzen über das Internet kaufen kann und die Kunden sehr zufrieden sind. Sehr schön ist hierbei, dass man bei FloraPrima auch hinter die Kulissen schauen kann und es wird sofort offensichtlich, dass es sich hierbei um einen professionelles Unternehmen handelt.

Tulpe

Unbekannte Pflanzen vorher anschauen

Auch wenn das Internet sehr bequem ist, so hat es einen Nachteil. Ich als Kunde kann mir die Pflanze nicht real anschauen und von allen Seiten betrachten, lediglich bieten die Onlineshops ein paar Fotos an. Sicherlich mag dies bei den meisten Pflanzen vollkommen ausreichend sein, es gibt allerdings auch Sorten, wo eine Betrachtung vor Ort sehr zu empfehlen ist. So kann ein 1 Meter hoher Bonsai Baum oder ein Buchsbaum auf den Bildern noch so schön aussehen und nach Meinung des Kunden zur Wohnungseinrichtung passen, steht dieser Baum dann jedoch erst einmal in der Wohnung, so passt dieser plötzlich vielleicht nicht mehr. Bei teuren und außergewöhnlichen Pflanzen ist eine Betrachtung in der Realität sehr empfehlenswert.

Die Gebrauchsanweisung lesen

Auch für Pflanzen gibt es eine Gebrauchsanweisung bzw. eine Pflegeanleitung, diese sollte auch beachtet werden. Der Kauf einer Pflanze ist das eine, die Pflege ist nochmal etwas völlig anderes, besonders wenn es sich hierbei um teure Pflanzen handelt, die gleich mal mehrere Hundert bis Tausend Euro kosten. Eine gewisser grüner Daumen ist hier also sehr empfehlenswert.

Blumen im Internet bestellen

Wer Blumen (Blumensträuße,usw.) im Internet bestellen möchte, der sollte sich zuvor Erfahrungsberichte über die Onlinehändler einholen. Warum? Anders als Pflanzen die für die Bepflanzung im Garten vorgesehen sind bzw. mit Wurzelwerk bestellt werden und diese beim Transport kaum Schaden nehmen, so sieht es hingegen bei Schnittblumen ganz anders aus. Viele Rosen, Tulpen & Co werden in der Regel erst vom Großmarkt aus den Niederlanden importiert, beim Floristen bearbeitet und dann an den Endkunden verschickt. Je länger diese Zeit dauert, desto mehr verliert beispielsweise der Blumenstrauß an Qualität.

So kann es passieren, dass das Produkt beim Onlinehändler ohne Makel zum Kunden abgeschickt wurde, der Lieferdienst jedoch irgendwo im Stau steht und der Kunde einen Strauß Rosen erhält, der vielleicht schon verwelkt ist.

Daher sind die Erfahrungsberichte von Kunden sehr nützliche, denn diese haben bereits über ihre eigenen Bestellung berichtet und können so nützliche Informationen liefern.

Schreibe einen Kommentar