Das PETEC Motorstarthilfe Spray – Meine Erfahrungen

Es gibt eine Vielzahl an Geräten (Rasenmäher, Kettensäge, Heckenschere usw.), welche mit einem benzinbetriebenen Motor ausgerüstet sind und uns die Arbeit gerade im Garten oder am Haus deutlich erleichtern sollen. Springen diese wie gewohnt an, dann ist alles wunderbar.

Möchte der Motor jedoch nach mehreren mühevollen Versuchen trotzdem nicht anspringen, so ist dies im ersten Moment sicherlich sehr ärgerlich.

Starthilfe

Hierfür gibt es viele mögliche Ursachen und gerade nach einer längeren Standzeit wie nach dem Winter oder bei feuchteren Witterungsbedingungen wie beispielsweise im Herbst können solche Startprobleme auftreten.

Ein sehr gutes Mittel bei Startproblemen kann die Verwendung eines Motorstarthilfesprays wie dem von Petec sein. Es lässt sich sowohl für Zweitakt-, Viertakt-sowie Dieselmotoren einsetzen und deren Anwendung ist einfach.

Das Mittel wird entweder direkt in den Ansaugtrakt oder in das Luftfiltergehäuse gesprüht. Das Mittel wird dann beim Starten des Motors angesaugt und dieser springt an. Wie gut dies funktionieren kann, zeigt die Starthilfe von Petec. Das Spray gibt es in der 500 ml Flasche zu kaufen und schont sowohl den Motor als auch die Batterie.

Petec Motorstarthilfe

Es kann natürlich auch für das eigene Auto verwendet werden, sollte es einmal nicht anspringen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.