Pilze, Flechten und Moose voneinander unterscheiden

Ob Pilz, Flechte oder Moos, sie können an Bäumen und allen anderen Pflanzen auftreten. Sie besiedeln fast alle Lebensräume und nicht nur Pflanzen, selbst Steine, Kunststoffe und andere Stoffe werden von ihnen besiedelt.

In der Welt der Pilze sind weit über 100.000 Pilzarten zu finden, Flechtenarten kommen rund 25.000 Arten vor, davon sollen ca. 2000 in Mitteleuropa vorkommen, Moos umfasst ca. 16.000 bekannte Arten.

Erkennbare Unterschiede?

Ein Teil der verschiedensten Pilze, Flechten und Moose lassen sich auch für den Nichtfachmann erkennen. Treten Schäden an Bäumen und sonstigen Pflanzen auf, wird es schon komplizierter. Der Rat von Fachleuten ist gefragt. Ein Problem beim Pilzbefall, eine Vielzahl der Pilze sind nicht mit dem Auge erkennbar, nur an ihren Auswirkungen ist der Pilz erkennbar.

Bild 1

Ein alter abgestorbener Baumstamm mit Moos bewachsen, da die Nährstoffe von Moosen über den Niederschlag aufgenommen werden, richtet Moos am Baum keinen Schaden an. Wenige Moose ziehen Nährstoffe aus dem Boden, die Stoffe sind dabei im Wasser gelöste Stoffe und Staub der sich bei Bäumen oder dem Boden abgelagert hat. Moose an Bäumen im Garten kommen selten vor, da diese selten im Schatten wachsen und gut durchlüftet sind.

Pilze,Flechten und Moose voneinander unterscheiden

Bild 2

Flechten an einen kleinen Stamm, diese richten keinen Schaden an Bäumen an.

Pilze,Flechten und Moose voneinander unterscheiden

Ausführliche Informationen über Flechten gibt es bei GartenBob.de in der Kategorie „Schädlinge & Krankheiten“.

Bild 3

Zwei Pilze an einem Baumstamm, nur wenige durch den Fruchtkörper erkennbare Baumpilze richten keinen Schaden an Bäumen an. Ist der Fruchtkörper oder mehrere erkennbar, ist handeln angesagt.

Pilze,Flechten und Moose voneinander unterscheiden

Ausführliche Informationen über Baumpilze findet man bei GartenBob. De in der Kategorie „Schädlinge & Krankheiten“.

Bild 4

Moos oder Flechte? Erst bei genauen hinsehen stellt sich heraus, dass es sich um Moos handelt. Um kein Zweifel aufkommen zu lassen, kann ein Bildvergleich und eine Pflanzenbeschreibung zum Ergebnis führen.

Pilze,Flechten und Moose voneinander unterscheiden

Bild 5

Die Auswirkungen durch verschiedene Pilze, Moderfäule. Diese Fäuleform benötigt dauerhaft Feuchtigkeit. Für den Fachmann kein Problem, da nach der Abtrocknung die Würfelstruktur des Holzes zu erkennen ist. Allerdings ähnelt diese Struktur wiederum der Braunfäule, diese ist nur feiner und auf die Oberfläche beschränkt.

Pilze,Flechten und Moose voneinander unterscheiden

Handeln bei erkennbaren Pilzbefall

Das 1. Handeln bei Erkennen eines Pilzbefalls ist das herausfinden, um welchen und ob es sich um einen Pilz handelt. In der Kategorie „Schädlinge & Krankheiten“ sind die gängigen und am meisten vorkommenden Pilzschäden und deren Bekämpfung bzw. Eindämmung zu finden.

Es spielt keine Rolle, um welche Art Baum es sich handelt, Pilze machen kaum Unterschiede bei der Auswahl des Baumes. Will man sich die Arbeit des Lesens sparen, sollte ein Fachmann vor Ort die Arbeit übernehmen. Auf gut gemeinte Ratschläge von Nachbarn, Bekannten und Verwandten sollte man nur eingehen, wenn diese absolute Sach- und Fachkenntnis hat.

Eine falsche Behandlung bzw. Bekämpfung des Pilzes kann Schaden am Baum anrichten.

Schreibe einen Kommentar