Wenn ein Vogel immer wieder gegen eine Scheibe fliegt

Immer wieder passiert es, dass Vögel gegen Fensterscheiben fliegen. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Vögel abzulenken, zu finden bei GartenBob.de unter „Wenn Vögel gegen Scheiben fliegen? Erste Hilfe“.

Was tun, wenn ein Vogel sich durch nichts abbringen lässt gegen die Scheibe zu fliegen?

Was den Vogel dazu bringt trotz Abschreckungsmaßnahmen immer wieder gegen die gleiche Scheibe zu fliegen, lässt sich kaum herausfinden, wir können ihn nicht fragen, fragen schon, aber er wird kaum antworten. So lange die Scheibe für den Vogel vorhanden ist, für den Vogel eine Durchflugsöffnung, wird er es immer wieder tun.

Vogel fliegt gegen Fenster

Es gibt Möglichkeiten die Scheibe für den Vogel sichtbar zu machen oder die Scheibe verschwinden zu lassen.

Die Scheibe verschwinden lassen? Fenster heraus nehmen und zumauern ist nicht nötig, das Aufbringen einer UV-Schutzfolie macht die Fensterscheibe für Vögel sichtbar. Die Folie sorgt dafür, dass das UV-Licht reflektiert wird und der Vogel erkennt das Glas als Hindernis.

Eine weitere Möglichkeit die Scheibe für den Vogel unsichtbar zu machen, ist das Verhängen der Scheibe, dies hat nur Sinn, wenn der Vorhang von außen die Scheibe bedeckt. Den Vorhang um die Scheibe über den Rahmen zu legen hat den Nachteil, dass sich das Fenster schwer schließen lässt oder die Dichtungen in Mitleidenschaft gezogen werden.

Den Vorhang selber anfertigen

Den Stoff auf Scheibengröße ausmessen ca. 1 Zentimeter Stoff pro Seite zugeben. Den zugegebenen Stoff umschlagen und festnähen. Auf jeder Seite 2 flache Stoffstreifen annähen, die Länge sollte so lang gewählt werden, dass die Enden mittels Knoten (Schleife) innen verbunden werden können. Wichtig ist es eine sehr dunkle Farbe zu wählen, günstig ist eine Farbe die der Außenwandfarbe ähnlich ist.

Hier ein Video darüber, welche Maßnahmen wir ergriffen haben:

Wie lange soll das Fenster bedeckt bleiben?

Bis man beobachten kann, dass der Vogel nicht mehr in Richtung Scheibe fliegt, danach noch ein paar Tage die Scheibe bedeckt lassen. Fliegt der Vogel nach Entfernen der Abdeckung das Fenster wieder an, Vorhang wieder anbringen und die Zeit verdoppeln. Auch, wenn der Vorhang nicht sehr schön aussieht erfüllt er seinen Zweck.

Fensterbilder verwenden

Das Angebot an Fensterbilder ist vielfältig, wichtig bei der Verwendung von Fensterbildern, die Motive müssen sehr dunkel sein und die gesamte Scheibe ausfüllen. Fensterbilder bedecken aufgrund ihrer Größe nicht die gesamte Scheibe, es ist nötig mehrere Bilder zu verwenden, Bild an Bild auftragen. Die Wahl der Motive spielen keine Rolle, Vögel sind keine Kunstliebhaber. Fliegt der Vogel die Scheibe nicht mehr an können die Bilder entfernt werden.

Vogel auf Tisch

Wichtig

Alle Maßnahmen müssen von außen die Scheibe komplett bedecken.

Außenrollo fest integriert

Ist ein Außenrollo vorhanden, dieses schließen und so lange es hell ist geschlossen lassen.

Vogel auf Hand

Senkrecht Markisen

Außenrollos auch als Senkrecht Markisen lassen sich wie Innenrollos mit Ösen am Fensterrahmen oder der Wand montieren. Dies ist eine preiswerte Möglichkeit, um ein Fenster vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Diese Markisen/Rollos bei Tageslicht geschlossen lassen. Die Größe des Rollos soll so gewählt werden, dass die Scheibe komplett verdeckt wird.

Fensterläden

Verschließen so lange es hell ist, bis kein Anflug des Vogels mehr erfolgt.

Schreibe einen Kommentar