Kräuterkunde Gilbweiderich

Hilft gegen/bei: Bronchitis, Durchfall, Magen- und Darmproblemen, Fieber, Geschwüre, Husten, Nasenbluten, Nervosität, Schlaflosigkeit, Vitaminmangel, Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen

Pflanzenteile: Kraut während der Blüte

Kraut/Blüten: Tee kochen, dieser eignet sich zum Spülen im Mund- und Rachenraum, zum Trinken gegen Blutungen aller Art, Durchfall, Magen- und Darmproblemen, Fieber, Husten, Nervosität, Schlaflosigkeit, Vitaminmangel, Zahnfleischbluten und Zahnfleischentzündungen

Tee herstellen: Ein Esslöffel voll getrocknete oder frische Pflanzenteile auf einen halben Liter Wasser, ca. fünf Minuten Ziehen lassen.

Kräuterkunde Gilbweiderich

Schreibe einen Kommentar