Sichtschutz für den Garten – diese Optionen haben Sie

Es gibt kaum einen besseren Rückzugsort als den eigenen Garten. Doch manchmal sind die Voraussetzungen einfach nicht gegeben, um sich in aller Ruhe zu entspannen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn es keinen Sichtschutz gibt und sich der Garten in unmittelbarer Nähe zu einem beliebten Fußgängerweg befindet. Das kann ganz schön frustrierend sein, ist jedoch kein Grund zu verzagen. Schließlich gibt es Optionen, um einen guten Sichtschutz im Garten zu gewährleisten.

Sichtschutz für Garten

Einige dieser Optionen wollen wir Ihnen zeigen, da es wichtig ist, dass sie die unterschiedlichen Möglichkeiten kennen. Ein Sichtschutz bietet nämlich nicht nur einen funktionalen Nutzen, sondern dient auch der Gestaltung des Gartens.

Werfen wir also einen Blick auf ein paar der effektivsten und optisch ansprechendsten Lösungen für mehr Sichtschutz.

Sichtschutzzäune

An die Effektivität von Sichtschutzzäunen kommen nur die wenigsten Lösungen ran. Mit dem Aufstellen eines solchen Zaunes können Sie also wenig falsch machen. Sichtschutzzäune gibt es in den unterschiedlichsten Designs und natürlich auch in verschiedenen Höhen.

Sichtschutzzaun

Wenn Sie einen naturbelassenen Zaun aus Holz möchten, sollten Sie sich die Douglasie + Lärche Sichtschutzzäune anschauen. Sie werden wahrscheinlich ein Modell finden, das Ihrem Geschmack entspricht.

Der Preis für einen solchen Zaun ist übrigens nicht allzu hoch. Bereits mit wenigen hundert Euro können Sie ein Modell kaufen, das in den meisten Fällen ausreichend ist, um einen zuverlässigen Sichtschutz zu bieten.

Pflanzregale

Mit einem Pflanzregal ist es oft möglich, seinen Garten vor neugierigen Blicken zu schützen. Ohne Frage handelt es sich hierbei um eine der kreativsten Optionen. Pflanzregale bestehen in der Regel aus robusten und unbehandelten Nadelholzpaletten, die nach Wunsch begrünt werden. Prinzipiell müssen Sie ein solches Regal nicht einmal kaufen, da es ohne größere Umständliche möglich ist, ein Pflanzregal selber zu bauen. Allerdings sollte Ihnen bewusst sein, dass das Pflanzregal eine gewisse Größe braucht, um effektiv als Sichtschutz eingesetzt werden zu können. Diesen Aspekt müssen Sie sowohl bei einer Eigenfertigung als auch einem Kauf einbeziehen.

Rosenbögen

Wer es etwas romantischer mag, kann einen Sichtschutz in Form von Rosenbögen nutzen. Mehrere mit Kletterrosen bewachsene Böden machen jeden Garten zu einer märchenhaften Umgebung und bieten zudem einen hervorragenden Sichtschutz. Das Tolle ist, dass die Rosenbögen zur richtigen Zeit auch angenehm duften. Allerdings ist der Aufwand für diese Lösung relativ groß.

Rosenbogen

Egal ob Sie es selbst machen oder einen Gärtner beauftragen – es sind mehrere Tage Gartenarbeit erforderlich. Dafür bekommen Sie aber auch eine regelrechte Wohlfühloase. Vorausgesetzt, dass Sie romantische Tendenzen haben. Einige Gärtner empfinden Rosenbögen als zu kitschig.

Kaminecken

Mehr Komfort ist durch einen Sichtschutz kaum zu erreichen. Mit einer Kaminecke lässt sich leicht ein wohliges Ambiente schaffen. Ein hochwertiger Kamin hat jedoch seinen Preis und mit einem kleinen Kamin werden Sie womöglich nicht das gewünschte Areal abdecken können. Falls Sie sich für diese Option entscheiden, sollten Sie bereit sein, ein gewisses Budget auszugeben.

In jedem Fall ist eine schöne Kaminecke eine Bereicherung für jeden Garten. Sie wird nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Gästen Freude bereiten. Und das komplett ungestört.

Schreibe einen Kommentar