Gartenarbeit mit der richtigen Arbeitskleidung

Mit Beginn der Gartensaison beginnt auch die Gartenarbeit. Die Winterpause der Gartengeräte verabschiedet sich, soweit die Geräte für den Einsatz fertig sind, so kann die Arbeit beginnen.

Bei den Gartengeräten wird selten gespart. Die modernsten, größten und schönsten Geräte müssen es sein. An sich selbst wird allerdings bei den meisten Gärtnern und Gärtnerinnen im Hobbybereich gespart.

Im eigenen Garten gelten keine Arbeitsschutzvorschriften. Abgesehen vom Unfallschutz, die der Hersteller von Geräten in den Betriebsanleitungen und mit Aufdrucken an den Geräten vorgibt. Dabei sollte an erster Stelle erst einmal immer die eigene Gesundheit stehen und diese kann durch vernünftige Kleidung gewährleistet werden.

richtige Arbeitsbekleidung

Arbeitsbekleidung bietet Schutz

Neben der Arbeitsbekleidung, die Schutz vor Unfällen bietet, ist diese für alle Witterungsbedingungen zugeschnitten. Ich selbst habe über die Jahre gute Erfahrung mit der Arbeitsbekleidung von Engelbert Strauss gemacht und bin mit deren Qualität sehr zufrieden. Dort gibt es wirklich ein großen Angebot. Ob mit T-Shirt, Hosen, Jacken oder Schuhe – fündig wird man hier allemal.

Wie finden man das richtige Workwear T-Shirt?

Gerade in der warmen Jahreszeit darf die Kleidung ruhig etwas luftiger sein und da bieten Workwear T-Shirts die besten Eigenschaften. Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl ist die richtige Größe und Form. Engelbert Strauss hat hierzu beispielsweise im Onlineshop einen einfachen Fragebogen, der dabei helfen kann, die richtige Variante zu finden. Anschließend kann es an das Design des T-Shirts gehen.

Welche Eigenschaften muss ein gutes Arbeits-T-Shirt haben?

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus kann ich sagen, dass solch ein T-Shirt in erster Linie gut am Körper sitzen muss bzw. die Bequemlichkeit sehr wichtig ist und natürlich muss es den Arbeitsbedingungen auch gerecht werden.

Arbeitskleidung im Wandel der Zeit

In der Vergangenheit wurde Arbeitskleidung nur unter Sicherheitsaspekten sowie deren Nutzung gefertigt. Auf Design wurde kaum wert gelegt, sie musste nur den Arbeitsbedingungen entsprechen.

Moderne Arbeitskleidung

Diese soll neben dem Zweck der Sicherheit auch modisch etwas her machen, entsprechend den Trends der Zeit. Die einzelnen Stücke sollen leicht und bequem sein, schließlich werden diese über einen längeren Zeitraum getragen. Eine große Rolle spielt, dass die Bekleidung atmungsaktiv ist. Der Vorteil von atmungsaktiver Bekleidung, bei anstrengender Arbeit und Schwitzen wird die Bekleidung sowie der Körper durch Schweiß nicht nass.

Sicherheit der Arbeitskleidung nach den höchsten Standards ist sehr wichtig. Auch bei der Gartenarbeit werden Geräte wie Rasenmäher, Astscheren, Kettensägen, Kreissägen und anderer Gartentechnik benutzt.

Alle diese Geräte können ohne Schutzbekleidung bei Unfällen zu schweren Verletzungen führen. Oft nicht bedacht, dass auch einfache Gartengeräte wie Gartenschere, Hacke, Spaten und andere Geräte zu Verletzungen führen können. Die Arbeitsbekleidung sollte daher aus robusten Stoff sein, dieser schützt die Körperteile.

Einsatz der Arbeitskleidung

Mit der richtigen Bekleidung lassen sich Arbeiten schneller und sicherer ausführen. Ist ein T-Shirt robust und passend auf die Körpergröße zugeschnitten, bleibt der Gärtner/in nicht gleich an jeden Zweig hängen. Bleibt man trotzdem einmal hängen, reißt der Stoff nicht und es kann einfach weiter gegärtnert werden.

Weitere Vorteile, die der Kauf von Arbeitsbekleidung bringen

Arbeitskleidung und Berufsbekleidung kann von der Steuer abgesetzt werden. Wichtig dabei ist, dass auf dem Kaufbeleg diese auch als Arbeits- oder Berufsbekleidung ausgewiesen ist. Einmal gekauft, können auch Reinigungskosten steuerlich geltend gemacht werden.

Welche Folgen kann es bei Unfällen ohne Arbeitskleidung geben?

Die Kostenübernahme von Behandlungen kann infrage gestellt werden. Arbeiten ohne Schutzkleidung ist nicht nur fahrlässig, das Handeln ist vorsätzlich. Einfach bei der Versicherung nachfragen, vor allem beim Umgang mit Technik im Haushalt und Garten.

Arbeitskleidung kann vielfältig genutzt werden

Eine Vielzahl von Arbeitsbekleidungen von der Regenjacke, über Schuhe, Hosen und T-Shirts sind vom Design nicht von herkömmlichen Kleidungsstücken zu unterscheiden. Sie können im Alltag oder Outdoor Bereich getragen werden. Der Vorteil der Arbeitskleidung, sie ist für einen härteren Einsatz gefertigt als vom Alltag oder Freizeit erforderlich ist.

Wodurch die Lebensdauer um ein vielfaches verlängert wird. Im Outdoor-Einsatz kann diese extremen Belastungen standhalten und entsprechend ihres Einsatzes allen Wetterbedingungen ausgesetzt werden und dass es nicht nur ich so sehe, zeigt sich in einem Artikel auf www.garten-wissen.com, wo ebenfalls darüber berichtet wird, wie wichtig die Sicherheit ist.

Vorteile bei der Gartenarbeit mit der richtigen Arbeitskleidung

Es fühlt sich besser an, auf der sicheren Seite zu sein. Das Verletzungsrisiko ist viel geringer als mit herkömmlicher Bekleidung. Kommt es trotz aller Vorsicht zu einem Unfall, sind alle Versicherungsprobleme ausgeschlossen.

Nach einem Unfall im Garten oder Haushalt fordert die Unfallkasse (Fragebogen) ausführliche Informationen an. Es geht um die Kostenübernahme, sind alle technischen sowie Unfallverhütungsvorschriften erfüllt, gibt es keine weiteren Probleme.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Der Schutz aller Dinge ist sehr wichtig, besonders im Garten. Es mag eine Kleinigkeit sein, aber sie macht einen großen Unterschied und ist auch eine Hilfe! Vielen Dank für diesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.