Nie mehr ein Paket verpassen – Warum Paketkästen das Must-Have des Jahres sind

Immer mehr Menschen shoppen online. Die Auswahl ist gigantisch, die Lieferzeiten kurz und kein Produkt scheint je unerreichbar zu sein. Es wundert daher nicht, dass mit den steigenden Zahlen der Online-Einkäufe auch neue Methoden zum Empfangen der Post entwickelt werden. Denn sicherlich kennen auch Sie die ärgerliche Situation: Sie öffnen Ihren Briefkasten und es flattert Ihnen ein Schein der Post entgegen. „Leider konnte das Paket nicht zugestellt werden.“

Das bedeutet für Sie, auf die Öffnungszeiten der nächsten Poststelle zu warten und das Paket selbst abzuholen. Doch dies ist eigentlich nicht Sinn des Onlineshoppings. Schließlich wollen Sie sich den Gang zu einem Laden ersparen. Das Abholen kostet Zeit und Nerven. Daher ist es sinnvoll sich einen Paketkasten zuzulegen. Ebenso wie ein Briefkasten wird dieser am äußeren des Hauses aufgestellt. Der Paketbote kann nun die diversen Päckchen und Pakete immer zustellen, selbst dann, wenn Sie nicht Zuhause sind.

Möchten Sie sich nun auch einen Paketkasten bestellen? – Damit Sie sich möglichst lange Jahre an Ihrer neuen Errungenschaft erfreuen können, achten Sie auf die Wasserdichtheit sowie eine Diebstahl-Sicherung. Die Modelle von Frabox verfügen über Sicherheitsluken, Schlösser sowie eine feste, stabile Verankerung im Boden.

Paketbox

Die Anforderungen sollte Ihre Paketkasten erfüllen

Welche Paketgröße empfangen Sie?

Bevorzugt sollten Sie einen Paketkasten nach drei Kriterien auswählen. Zunächst gilt es Ihren Bedarf zu klären. Welche Größe haben die Pakete, welche Sie online bestellen. Die Kapazität des Paketkastens muss unbedingt auf die Größe Ihrer Päckchen angepasst werden. Denn wenn ein zu kleiner Kasten gewählt wird, muss die Sendung leider dennoch zur nächstgelegenen Poststelle gebracht werden. Entscheiden Sie sich für ein kleines Modell, passen Standard-DHL-Pakete der Größe XS und S hinein. Größere Modelle eigenen sich sehr gut auch für M- oder L-Pakete.

Das Fassungsvermögen für zahlreiche Sendungen

Als zweiten Aspekt, der Ihren Kauf beeinflusst, gilt es das Gesamtvolumen heranzuziehen. Wer täglich mehrere Pakete auf einmal bekommt, der benötigt nicht nur einen ausreichend großen Einwurf Schacht, sondern auch ein passendes Gesamtvolumen. Ein kleiner Kasten kann circa 60 Liter fassen. Dies entspricht einem L-Paket oder auch mehreren kleinen Paketen. Für mehrere große Sendungen sollten Sie sich allerdings für ein Modell mit circa 100 bis 120 Liter Fassungsvermögen entscheiden. So gehen Sie sicher, dass nicht nur ein großes Paket, sondern auch viele kleine Sendungen in Empfang genommen werden.

Wichtig: Bei der Kalkulation des Fassungsvermögens gilt es nicht nur Zahlen aus Ihrem Alltag heranzuziehen. Bedenken Sie auch die Zeiten, in denen Sie im Urlaub sind und dennoch Sendungen empfangen möchten. Können in diesen Phasen viele Pakete abgeliefert werden, entgehen Sie dem Risiko der Rücksendung an den Absender.

Die Sicherheit Ihrer Sendung

Sollten Sie mehrere Pakete empfangen möchten, ist ein Kriterium entscheidend. Zur Sicherheit der empfangenen Sendungen entscheiden sich manche Hersteller, eine Sperre in den Postkasten zu integrieren. Sobald ein Paket eingeworfen und nicht hinausgeholt wurde, kann die Einwurfklappe nicht mehr geöffnet werden. Das bedeutete für den Postboten, dass eine Zustellung nur möglich ist, wenn alle Sendungen in einem Vorgang abgeliefert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.