Sockelheizleisten eine platzsparende Lösung

Sockelheizleisten sind die ideale Lösung, da für ihren Einbau keine umfangreichen Ein- oder Umbaumaßnahmen nötig sind.

Da in Gartenhäuser der Platz begrenzt ist, sind Elektroheizleisten die kabellos über eine Funkfernsteuerung mittel einer Schaltsteckdose mit TS-Funkraumthermometer gesteuert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass kein Heizkessel, Gas- oder Öltank benötigt wird und die Elektroenergie mittels Leitungen zur Verfügung steht und man nicht vor Ort sein muss, wenn die Kessel befüllt werden. Im Gartenbereich ist der Einsatz von Sockelheizleisten auch in feuchten Räumen problemlos möglich, da der Einbau platzsparend und unkompliziert ist eignen sie sich auch in Gewächshäusern. Ein Einbau in einem Wohnwagen oder Boot ist auch möglich.

Wasserführende Sockelheizleisten

Herkömmliche Heizelemente benötigen in Räumlichkeiten viel Platz und stehen bei der Raumgestaltung immer im Vordergrund. Der Sockel als Übergang vom Boden zur Wand ist aber immer vorhanden und beeinflusst die Raumgestaltung in keiner Weise. Auf Grund seiner Bauweise ist ein Unterschied zwischen dem normalen Sockel und den Sockelheizleisten nicht zu erkennen, wobei es keine Rolle spielt, ob Wasserführende- oder Elektroheizleisten verwendet werden.

Ausführung der Sockelheizleisten

Die Sockelheizleisten sind in verschiedensten Ausführungen lieferbar. Sockelheizleisten lassen sich problemlos montieren, wobei Alter der ImmobilieSockelheizleisten und Raumgestaltung keine Rolle spielt. Bei der Verwendung von Wasserführenden Sockelheizleisten müssen nur die Wasserzuleitungen und bei Elektroheizleisten die Kabel verlegt werden. Die Wasserführenden Sockelheizleisten können mit allen handelsüblichen Wärmeproduzenten betrieben und an alle schon vorhandenen Systeme angeschlossen werden. Sockelheizleisten lassen sich in jeder gewünschten Länge anfertigen, was sich positiv auf die Raumtemperatur und vor allem dem Raumklima auswirkt. Die Heizleisten werden je nach Wunsch in allen RAL-Farben und die Standard-Variante in „reinweiss“ (RAL 9016) geliefert.

Die Modernen Sockelheizleisten produzieren Strahlungswärme, was für ein gesundes und angenehmes Raumklima, keine Schimmelbildung, keine feuchten Wände, keine Mikrostaubbelastung sorgt und somit ideal für Allergiker und Asthmatiker ist. Durch die Installation der Heizleisten an der Außenwand wird diese erwärmt. Dadurch kann sich keine Feuchtigkeit und damit kein Schimmel bilden. Durch die Sockelheizkörper wird im Raum keine Luft mehr umgewälzt und die Wärme kann sich ohne große Luftzirkulation gleichmäßig ausbreiten, es entsteht dadurch keine Mikrostaubbelastung.

Durch den Einsatz von Sockelheizleisten lassen sich bis zu 28% Energie gegenüber herkömmlichen Heizungen einsparen

Energiesparen mit der Sockelheizleiste

Die Heizleisten als energiesparendes Heizsystem nutzen, bezieht sich nicht nur auf den Einbau ins eigene Haus. Aufgrund ihrer platzsparendenBreite Sockelheizleisten Bauweise sind sie die ideale Lösung fürs Gartenhaus. Die Sockelheizleisten bieten jeden Vorteil für die Gesundheit im eigenem Haus und im Garten- oder Ferienhaus, wo auf Grund der schlichten Bauweise die Luftfeuchtigkeit eine hohe Rolle spielt. Gerade in kleinen Räumen und Gebäuden lohnt es sich das Umrüsten auf Heizleisten, einmal wird mehr Energie gespart und der Raumgestaltung mehr Freiraum gegeben, was für Garten- und Ferienhäuser ein wesentlicher Aspekt ist.

Eine Vielzahl von Garten- und Ferienhäusern ist mit einem Kaminofen ausgestattet. In der Nacht geht das Feuer aus und die Räumlichkeiten kühlen bis zum Morgen aus. Morgens muss dann wieder mühevoll das Feuer entfacht werden und es dauert bis die gewünschte Raumtemperatur wieder erreicht ist. Dies ist auch der Grund warum viele dieser Freizeit und Feriendomizile nur im Sommer genutzt werden und die meiste Zeit des Jahres ungenutzt herumstehen.

Der Einsatz von Elektroheizleisten ist hier die ideale Lösung, da der Einbau in kürzester Zeit und ohne viel Aufwand möglich ist. Durch die Heizleisten wird für eine konstante Temperatur gesorgt, übernimmt der Kamin die Wärmeversorgung sorgt das TS-Funkraumthermometer bei gewünschter Zimmertemperatur für das Abschalten der Heizleiste, geht das Feuer aus, schaltet das TS-Funkraumthermometer die Heizleisten wieder ein, so bleibt die Zimmertemperatur konstant. Der Einsatz von Sockelheizleisten macht es möglich die Feriendomizile auch in der kälteren Jahreszeit zu nutzen. Eine einfachere Möglichkeit gibt es einfach nicht. Wird das Ferienhaus längere Zeit genutzt die Heizleisten einfach abschalten fertig. Ohne sich Gedanken über Wartungsarbeiten machen zu müssen können die Heizleisten wieder in Betrieb genommen werden.

Schreibe einen Kommentar