Alte Grasreste beim Rasenmäher entfernen

Alte Grasreste am Rasenmäher können dessen Funktionseigenschaften beeinträchtigen, wenn diese nicht entfernt werden. So gelangt der Rasenschnitt nicht mehr vollständig im Fangkorb und bleibt auf der gemähten Fläche liegen. Des Weiteren kann die Mähleistung beeinträchtigt werden, wenn die Ablagerung so hoch sind, dass das Messer an diesen bereits schleift und dadurch ein Widerstand entsteht. Langfristig erhöht sich der Verschleiß der Technik und mögliche Defekte sind nicht auszuschließen. Daher ist eine regelmäßige Reinigung sehr zu empfehlen.

Wie entfernt man die Grasreste?

Da es sich um sehr alte Grasreste handelt, haften diese bereits sehr hartnäckig am Gehäuse an und lassen sich mitunter noch nicht einmal mehr mit den Händen entfernen. Eine sehr einfache Möglichkeit ist das Anfeuchten mit Wasser. Oftmals löst sich so bereits ein Großteil der angetrockneten Reste nach einer kurzen Einwirkdauer. Mit Hinzunahme einer härteren Bürste wird die Reinigung noch leichter.

Grasreste Rasenmäher entfernen

Wichtig: Bei einem Elektrorasenmäher immer den Stecker ziehen und bei einem Akku-Rasenmäher den Akku herausnehmen!

Sollten sich dennoch nicht alle Grasreste entfernen lassen, kann ein altes Messer oder ein Fugenkratzer dabei helfen, die restlichen Rückstände zu entfernen.

Nach jeder Benutzung den Rasenmäher reinigen

Wer sich die Mühe zukünftig ersparen möchte, reinigt den Rasenmäher nach jeder Benutzung. Ist der Fangkorb geleert, wird mittels eines Lappens kurz der Innenbereich am Messer ausgewischt. Der ganze Vorgang dauert 1 Minute. Ist ein Druckluftkompressor in der Nähe, so ist die Reinigung noch einfacher und der gesamte Bereich lässt sich wunderbar auspusten.

Den Bereich des Messers genauer kontrollieren

Ab und an sollte der Bereich rund um das Messer genauer unter die Lupe genommen und auf mögliche Beschädigungen kontrolliert werden. Wer regelmäßig seinen Rasen im Garten mäht, der weiß, dass man mitunter den ein oder anderen kleinen Stein mit aufsammelt. Solche harten Gegenstände können über längere Zeit zu kleinen Lackschäden führen und bei Rasenmähern mit Metallgehäuse zu Rostansätzen. Um ein Durchrosten zu verhindern, ist die Entfernung und Lackierung an diesen Stellen zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.